E-Mail-Verteiler
Hier können Sie sich in unseren E-Mail-Verteiler eintragen

Termine

„Wurden politisch Verantwortliche für den Mexiko-Deal geschmiert?“

Korruptionsskandal bei Heckler & Koch aufgedeckt durch REPORT MAINZ / ARD am 22.05.2018

Staffellauf gegen Rüstungsexporte FRIEDEN GEHT


Liebe Friedensfreundinnen und Friedensfreunde, sehr geehrte Damen und Herren!

Am 22. Mai 2018 veröffentlichten die Investigativjournalisten Daniel Harrich und Marcus Weller im TV-Politikmagazin REPORT MAINZ (ARD) eine äußerst vertrauliche und zugleich hoch brisante E-Mail-Korrespondenz im Hause Heckler & Koch (H&K). Diese legt den dringenden Verdacht nahe, dass H&K mittels Spenden an Parteibüros der damals in Berlin regierenden christlich-liberalen Regierungskoalition die politischen Entscheidungsträger Volker Kauder (CDU), Ernst Burgbacher (FDP) und Elke Hoff (FDP) zur Unterstützung weiterer Exportaufträge für Gewehre nach Mexiko mobilisieren wollte.

Schlüsselfigur bei Heckler & Koch war laut REPORT MAINZ-Recherchen Peter Beyerle, der nach seiner Pensionierung als Landgerichtspräsident in Rottweil nunmehr bei H&K Verantwortlicher für Recht, Exportgenehmigungen und Behördenkontakte die politische Ebene nutzen wollte – mit dem Ziel weitere Exportgenehmigungen für G36-Sturmgewehre ins Krisen- und Kriegsgebiet Mexiko herbeizuführen. Für die Friedensbewegung kritisiere ich den knallharten Lobbyismus von Heckler & Koch mit dem CDU/CSU-Fraktionsvorsitzenden Volker Kauder, zugleich Wahlkreisabgeordneter in Rottweil – dort wo H&K seinen Stammsitz hat.

Dieser TV-Bericht offenbart einen tiefen Einblick in ein Lehrstück für Korruption durch einen hemmungslos agierenden Rüstungsproduzenten und -exporteur und für eine Staatsanwaltschaft, die – einmal mehr! – zum Wohle des führenden deutschen Kleinwaffenexporteurs agiert hat.

Das einzig Gute daran: Der neuerliche Heckler & Koch-Skandal verschafft dem derzeit stattfindenden bundesweiten Staffellauf gegen Rüstungsexporte FRIEDEN GEHT (siehe www.frieden-geht.de) weiteren Rückenwind!!!

Zusammenstellung
von Jürgen Grässlin,

Anzeigeerstatter; RüstungsInformationsBüro, DFG-VK, Aktion Aufschrei – Stoppt den Waffenhandel!, Kritische Aktionär*innen H&K, GLOBAL-NET – STOP THE ARMS TRADE www.gn-stat.org


PS. Sehen wir uns beim Staffellauf in Darmstadt..., Kassel... Berlin?
__________________________________________________________________

Sendung anschauen in Mediathek der ARD

https://www.ardmediathek.de/tv/REPORT-MAINZ/Bestechungsaff%C3%A4re-bei-Heckler-Koch-W/Das-Erste/Video-Podcast?bcastId=310120&documentId=52616124

(9 Minuten)