E-Mail-Verteiler
Hier können Sie sich in unseren E-Mail-Verteiler eintragen

Termine

Postkarte gegen Aufrüstung und Waffenexporte

„Frieden! Die Erde hat den Krieg satt“ vom französischen Künstlerkollektiv „Grapus“, 1989
Sehr geehrter Herr Bundeskanzler Scholz,

100 Milliarden Sondervermögen für die Bundeswehr und mehr als 2% der Wirtschaftsleistung für die jährliche Aufrüstung bringen keine Sicherheit, sondern erhöhen die weltweiten Spannungen. Beispielsweise brauchen wir weder hochmoderne Kampfpanzer,...

Mehr lesen ...

Petition



Wir bitten den Bundestag zu beschließen:

1) Die Kürzung des Rüstungsetats und die Verwendung dieser Ressourcen für die Energiewende hin zu den erneuerbaren Energien und für nachhaltige Entwicklung auch im sozialen Bereich.

2) Keine Grundgesetzänderung,...

Mehr lesen ...

Rüstungswahnsinn beenden – sozial-ökologische Transformation in die Wege leiten

Zukünftige Kriege mit Drohnenschwärmen?
1. Juni 2022

Ein Flyer des Kasseler Friedensforums:

In den kommenden Tagen plant eine breite Mehrheit des deutschen Bundestages ein Sondervermögen von 100 Mrd. Euro im Grundgesetz zu verankern und eine Erhöhung des Rüstungshaushaltes um mindestens 2 % des BIP zu verabschieden....

Mehr lesen ...

Offener Brief an Bundeskanzler Scholz

28 Intellektuelle und KünstlerInnen schreiben einen Offenen Brief an Kanzler Scholz. Sie befürworten seine Besonnenheit und warnen vor einem 3. Weltkrieg. Der vollständige Brief hier. Ebenso die Gesamtliste der ErstunterzeichnerInnen. Ab sofort kann jede und jeder unterzeichnen!
Hier unterzeichnen:...

Mehr lesen ...

Deeskalation jetzt! Dem Schutz der Bevölkerung Vorrang einräumen!

21.04.2022

Offener Brief

Sehr geehrter Herr Bundeskanzler Scholz,

wir sind Menschen unterschiedlicher Herkunft, politischer Einstellungen und Positionen gegenüber der Politik der NATO, Russlands und der Bundesregierung. Wir alle verurteilen zutiefst diesen...

Mehr lesen ...

Weihnachtsanzeige 2021

„Widerstand gegen Aufrüstung und Krieg – Aufbruch für Abrüstung und Frieden“

Die neue Regierungskoalition von SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP will kein Umsteuern der Außen- und Militärpolitik. Nach dem vorliegenden Koalitionsvertrag soll eine verschärfte aggres­sive Einkreisung...

Mehr lesen ...
Veranstaltung vom
17. November 2021

Das Kasseler Friedensforum fordert, die Bewaffnung von Drohnen abzulehnen!

Wir fürchten, dass sich SPD, Bündnis 90/Die Grünen und die FDP auf eine Bewaffnung von Drohnen der Bundeswehr im Koalitionsvertrag einigen werden.

Verlesen und Überreichen unserer Stellungnahme:

Mittwoch, 17. November, 15:30 Uhr, SPD-Parteibüro, Humboldtstr. 8 a, Kassel,...

Mehr lesen ...

Die Bewaffnung von Drohnen für die Bundeswehr stoppen – autonome Waffensysteme ächten!

Bild: IPPNW-Report


Öffentlicher Appell von Forscher*innen der Künstlichen Intelligenz und Informatik

Sehr geehrte Vorsitzende der Parteien SPD, Bündnis 90 die Grünen und FDP, sehr geehrte Verhandlungsführende der Koalitionsverhandlungen, sehr geehrte Mitbürger*innen der Bundesrepublik,...

Mehr lesen ...

Aufruf der Drohnen-Kampagne anlässlich der Koalitionsverhandlungen

KEINE BEWAFFNETEN DROHNEN!

AUFKLÄRUNGS- UND AKTIONSMONAT NOVEMBER 2021

Während der Koalitionsverhandlungen rufen wir zu einem dezentralen Aufklärungs- und Aktionsmonat im November 2021 auf!
-- gegen die Terrorisierung und Ermordung durch Drohnen!
-- gegen...

Mehr lesen ...
1