E-Mail-Verteiler
Hier können Sie sich in unseren E-Mail-Verteiler eintragen

Termine

Hände weg vom Iran!

Eine internationale Kampagne zur Wahrung des Völkerrechts, der nationalen Souveränität und territorialen Unversehrtheit der Länder sowie des Selbstbestimmungsrechts der Völker.

Die Strategie der totalen weltweiten Vormachtstellung der Vereinigten Staaten, der erfolgte Umbau der NATO...

Mehr lesen ...

Dem Frieden eine Chance

Weihnachtsanzeige 2019 unterzeichnen

Der Überfall deutscher Truppen auf die Sowjetunion ist unvergessen. Dieses Verbrechen hatte Millionen Tote, Elend und Zerstörung auf beiden Seiten zur Folge.

Statt diese große deutsche Schuld kritisch aufzuarbeiten, wird die angebliche...

Mehr lesen ...

Was ist gemeinnützig? Zur Entscheidung eines Finanzamtes

Die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten wurde 1947 gegründet und ging aus Zusammenschlüssen von Widerstandskämpfern und NS-Verfolgten hervor.
Am 4. November hat das Berliner Finanzamt der Bundesvereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten (VVN-BdA) e.V. die Gemeinnützigkeit entzogen. Damit verbunden sind vorerst Steuernachforderungen in fünfstelliger Höhe, die noch in diesem Jahr fällig werden....

Mehr lesen ...

Kasseler Erklärung

November 2019
Nordhessen Bündnis gegen Rechts

Nach den großen Demonstrationen im Sommer 2019 wegen des Mordes an Walter Lübcke und anlässlich des Aufmarsches der rechtsextremen Partei „Die Rechte“ am 20.Juli 2019 in...

Mehr lesen ...

Jetzt unterschreiben: „Kein Krieg gegen Iran - Verhandeln statt eskalieren!“

Derzeit spitzt sich die Lage zwischen den USA und Iran zu. Es besteht die Gefahr, dass die Spannungen zu einer folgenschweren Eskalation bis hin zu einem Krieg mit unabsehbaren globalen Folgen führen. Statt Kriegsdrohungen braucht es dringend Gespräche, um den Konflikt zu lösen. Das Nuklearabkommen...

Mehr lesen ...

Unterzeichnen Sie das UN-Atomwaffen-Verbot!

Eine Petition an die Bundesregierung

von ICAN (Friedensnobelpreis 2017), IPPNW und atomwaffenfrei.jetzt in Zusammenarbeit mit WeAct.

122 Staaten haben im Juli einen Vertrag zum Verbot von Atomwaffen beschlossen. Bislang fehlt Deutschland bei diesem historischen Abkommen....

Mehr lesen ...

Abrüsten statt Aufrüsten

Die Bundesregierung plant, die Rüstungsausgaben nahezu zu verdoppeln, auf zwei Prozent der deutschen Wirtschaftsleistung (BIP). So wurde es in der NATO vereinbart.

Zwei Prozent, das sind mindestens weitere 30 Milliarden Euro, die im zivilen Bereich fehlen, so bei Schulen und Kitas, sozialem...

Mehr lesen ...

Jetzt unterzeichnen: Abrüstung schafft Sicherheit – INF-Vertrag erhalten!

Zu Beginn der 1980er-Jahre rückte die Gefahr eines Atomkriegs bedrohlich nahe. Die Spannungen zwischen den USA und der Sowjetunion stiegen ins Unermessliche. Nuklear bestückte Mittelstreckenraketen wurden in Europa stationiert. Doch in vielen Ländern gingen Menschen dagegen auf die Straße und machten...

Mehr lesen ...

Chomsky, Pilger und 70 weitere fordern in offenem Brief ein Ende der US-Intervention in Venezuela

Flagge Venezuelas
Kein Regime Change in Caracas

John Pilger, Noam Chomsky, Phyllis Bennis, Boots Riley, Vijay Prashad und viele weitere Stimmen der kritischen Öffentlichkeit haben sich zusammengeschlossen, um in einer gemeinsamen Erklärung den US-Interventionismus in Venezuela anzuprangern und sich fü...

Mehr lesen ...
1