E-Mail-Verteiler
Hier können Sie sich in unseren E-Mail-Verteiler eintragen

Termine
Veranstaltung vom
10. September 2019

Ökologie und Frieden gemeinsam denken und handeln

Ein Vortrag von Michael Müller, Bundesvorsitzender der NaturFreunde Deutschland

Aus dem Buch: "Frieden! Jetzt! Überall!",
herausgegeben von Peter Brandt, Rainer Braun und Michael Müller:

Vieles ist unsicher geworden,...

Mehr lesen ...
Veranstaltung vom
05. September 2019

10 Jahre Kunduz – Das wahre Gesicht des Krieges

Vorführung des Films „Generation Kunduz – Der Krieg der Anderen“ und Diskussion

Vor 10 Jahren am 4. September 2009 erfolgte auf Befehl der Bundeswehr die Bombardierung in der afghanischen Provinz Kunduz. Bis zu 142 Menschen starben, darunter Kinder und Jugendliche.

Wie...

Mehr lesen ...

Antikriegstag in Kassel

Foto: Bettina Wienecke
Am 1. September 2019 fand nach dem Gedenken am Mahnmal für die Opfer des Faschismus in der Volkshochschule eine kulturpolitische Matinee statt. Thomas Jansen vom Kasseler Friedensforum begrüßte die Gäste und sprach zur aktuellen friedenspolitischen Situation:

Liebe Kolleginnen und...

Mehr lesen ...
Veranstaltung vom
01. September 2019

80 Jahre ist es her … Nie wieder Krieg!

Am Mahnmal für die Opfer des Faschismus
Einladung zum Gedenken an die Opfer des Faschismus am Mahnmal in der Weinbergstraße und zur politischen Matinee mit einem Kulturprogramm von Valeska Weber (Schauspielerin) und dem Chor Provocale in der Volkshochschule

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,...

Mehr lesen ...

Hiroshima und Nagasaki mahnen

Lutz Getzschmann (Stadtverordneter und Fraktionsvorsitzender der Kasseler Linken) sprach beim Hiroshima-Nagasaki Gedenken am 9. August 2019 über die aktuelle politische Situation zur nuklearen Bedrohungslage.

Liebe Freundinnen und Freunde,

wir leben in gefährlichen Zeiten...

Mehr lesen ...

Militär und Krieg als Klimakiller Nummer eins

The National Guard, Flickr | CC BY 2.0
19. Juli 2019, Walter Listl, Institut für sozial-ökologische Wirtschaftsforschung e.V.

Wenn wir von der sich anbahnenden Klimakatastrophe sprechen, sollten wir uns klar darüber sein, dass damit nur ein Teilaspekt des eigentlichen Problems angesprochen wird: es geht um eine umfassende...

Mehr lesen ...

Zwanzig Jahre nach dem NATO-Krieg: Das lange Schweigen

Foto: fewerton/Shutterstock.com
Bericht mit Informationen aus dem Artikel von Gerd Schumann (JW, 3. Juli 2019) über das 2. Symposium gegen den Einsatz von Uranmunition im serbischen Nis im Juni 2019.

Zwanzig Jahre nach dem NATO-Krieg gegen die ehemalige „Bundesrepublik Jugoslawien“ sind die Kriegsfolgen für die...

Mehr lesen ...

Keine Toleranz für Nazis

Rund 15.000 Menschen waren in Kassel am 20. Juli 2019 an den Protesten gegen die Neonazi-Demonstration in der Stadt unterwegs. Die Empörung war groß. Nach dem Mord an Walter Lübcke durften die Neonazi-Freunde von Stephan Ernst eine Demonstration zur sogenannten nationalen Gegenoffensive durchführen....

Mehr lesen ...

Umweltterror durch Militär auch ohne Krieg

Zerstörung eines Panzes mit Uranmunition im Irak 2003, Quelle: Wikipedia
von Reiner Braun, Kampagne Stopp Air Base Ramstein, erschienen im Friedensjournal Juli/August 2019

"Am Neujahrstag 2018 rufe ich nicht dazu auf. Ich warne - Alarmstufe rot für unsere Welt. Konflikte haben sich vertieft und neue Gefahren sind aufgetreten. Globale Ängste vor Atomwaffen...

Mehr lesen ...
1