E-Mail-Verteiler
Hier können Sie sich in unseren E-Mail-Verteiler eintragen

Termine
Veranstaltungshinweis für den
02. September 2017

Demonstration zum Antikriegstag: Gegen Hochrüstung und Kriegspolitik

Demo während der Documenta 2012 gegen Rüstungsexporte und Krieg
Waffenexporte und Kriege stoppen!

Der Krieg beginnt hier!

Kassel ist nicht nur Documentastadt, sondern auch Standort der Rüstungsindustrie. Krauss-Maffei Wegmann und Rheinmetall produzieren in Kassel modernes Kriegsgerät, das in alle Welt exportiert wird.
...

Mehr lesen ...
Veranstaltungshinweis für den
01. September 2017

Antikriegstag

Morgens 5:45 Uhr Gedenken an die Opfer von Faschismus und Krieg

Mahnmal, Weinbergstraße/ Fürstengarten, schräg gegenüber der Grimmwelt.

Es spricht: Dr. Marlis Wilde-Stockmeyer (Stadträtin)

Musik (Querflöte): Barbara Römer

Veranstalter:...

Mehr lesen ...

Krieg als Krankheit oder Die Krankheit Krieg -Politische Gewalt aus ärztlicher Sicht- zur Erinnerung an Hiroshima und Nagasaki

Hiroshima-Nagasakigedenken am 9.August 2017 in Kassel
Der Arzt und Autor Suitbert Hoffmann hielt am 9. August 2017, anlässlich des Hiroshima-Nagasakigedenkens in Kassel, eine beeindruckende Rede, die wir an dieser Stelle zum Nachlesen veröffentlichen.


Neufassung meiner Rede vom 8. September 2003:

Krieg als Krankheit...

Mehr lesen ...
Veranstaltung vom
09. August 2017

Gedenken an Hiroshima und Nagasaki

9. August 2017 Hiroshima-Ufer (Spitzhacke, Kassel)

18:30 Uhr Basteln von schwimmenden Lichterketten

20:00 Uhr Wortbeiträge und Musik

Es sprechen: Suitbert Hoffmann (Arzt und Schriftsteller),
Kerstin Saric angefragt (Ortsbeirat Südstadt), Thomas...

Mehr lesen ...

Atomwaffen verbieten! Stellt sich die UN einem neuen atomaren Wettrüsten in den Weg?

Demonstration in Büchel, 2008.
Ein Artikel von Angelika Wilmen (IPPNW), 14. Juni 2017, erschienen bei Rubikon

Ab morgen verhandeln mehr als 130 von 193 Mitgliedstaaten der UN in New York über ein Atomwaffenverbot. Die deutsche Bundesregierung boykottiert die Verhandlungen und war bereits der ersten Verhandlungsrunde...

Mehr lesen ...

Nein zur Panzerfabrik in der Türkei!

Für nachfolgenden Appell Kasseler Friedensinitiativen werden ab sofort Unterschriften gesammelt. Die Unterschriften gehen an die Bundesregierung und können bis zum 18. September 2017 beim Kasseler Friedensforum, Germaniastr. 14, 34119 Kassel abgegeben werden.

Nein zur Panzerfabrik in...

Mehr lesen ...

Redebeiträge: Von Bass bis Sopran - Gemeinsam gegen Rüstungswahn

Klassische Musik anstatt Aufrüstung, Rüstungsexport und Krieg!!! So lautete das Motto für das antimilitaristische Konzert der Lebenslaute am 11. Juni 2017 vor dem Landschaftsrahmen von Haus-Rucker-Co auf dem Friedrichsplatz in Kassel. Viele Documenta-BesucherInnen blieben stehen, hörten Musik und...

Mehr lesen ...

„Vom Tiger zum Leopard: Waffenexporte und Rüstungsindustrie in Kassel“

Der Boxer: Eine Gemeinschaftsproduktion von KMW und Rheinmetall
Lühr Henken, Berlin,
Ko-Sprecher Bundesausschuss Friedensratschlag

Der nachfolgende Text ist eine um geschichtliche Teile gekürzte Fassung des vom Autoren gehaltenen Vortrags „Vom Tiger zum Leopard: Waffenexporte und Rüstungsindustrie in Kassel“ im Rahmen der Ringvorlesung...

Mehr lesen ...

Rheinmetall will Panzer in der Türkei bauen

Hochmodernes Kriegsgerät von Rheinmetall
Um möglichen Exportbeschränkungen zu entgehen, plant der Rüstungskonzern Rheinmetall gemeinsam mit der neuen türkischen Tochterfirma RBSS den Bau einer Panzerfabrik in der Türkei.

Demnächst soll die Produktion anlaufen, denn der Konzern sucht bereits über eine Online-Anzeige Führungspersonal...

Mehr lesen ...
1